Donnerstag, 18. Juni 2009

Farbrausch


Hier die von mir im Farbverlaufsversuch gefärbte Wolle. Ashfordfarben. Für den Lilaton habe ich Scarlett, Pink und Marineblau genommen, der Rotorangeton besteht aus Gelb und Rot. Alles in einen Topf, Farbe drauf, möglichst nicht umrühren, und los gehts. Die Leuchtkraft der Ashfordfarben, die mit Essig fixiert werden, ist enorm. Ein weiterer Grund, der für diese Farben spricht, ist, dass die Wolle weiterhin gefilzt werden kann. Versucht habe ich es noch nicht, aber in Kürze wird das geschehen. Ich werde berichten.
Ich habe mal gehört, Ashfordfarben würden dem Ökotex Standard entsprechen. Hierzu habe ich aber nur etwas über die Luvotex Farben gefunden, die allerdings mit einem speziellen Fixierer fixiert werden. Falls jemand etwas erfährt, bitte mir sofort mitteilen! Vorerst bleib ich bei Ashford, bei Luvotex soll das Rot nicht so toll sein. Und Rot ist eine meiner wichtigsten und liebsten Farben.

Kommentare:

  1. Wow, das sind ja wunderschöne Farben geworden :) Mit Pflanzen bekommt man so eine Leuchtkraft leider nicht hin ! Aber ich probiere weiter ;) Alkanna werd ich jetzt auch mal antesten, aber es ist schwierig die Farben hinzubekommen ! Ahsford gefällt mir ja auch *zwinker*

    LG Bea

    AntwortenLöschen
  2. ..Marabu sollte auch dem Öko-Tex entsprechen; meine Lieblings-Batikfarben :))

    AntwortenLöschen