Montag, 26. April 2010

Märkte

Lasst mich das Fazit mal so ausdrücken: Ich bin keine Volksfest-Dekoration.
Oder: Erinnert mich daran, dass ich auf meine Intuition hören wollte.
Oder: Ich soll mein Spinnrad/meine Handspindel/meine Kardiermaschine/meinen Brettchenwebrahmen mitbringen und Vorführen? Nur gegen Gage. Und zwar so, dass ich meine Kosten drinhabe, meine Ladenvertretung (ab dem 11.6.) bezahlen kann und selbst auch noch was verdiene.
Muss ich gleich mal ausrechnen.
Oh, und was den Countdown angeht: Noch 46 mal schlafen, wenn ich mich nicht verzählt habe.

Kommentare:

  1. Das ist ja jetzt jammerschade, wollte Sie so gerne zum 30ten Oktober in den Hofladen zum Apfeltag einladen kann aber (wie immer) keine Umsatzgarantien abgeben...
    Lg Christine Aue vom Hofladen Wolfsruh

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frau Aue,
    ich schreib Ihnen da gleich eine mail. Aber bei Ihnen ist das ein bisschen was anderes, Sie haben keine horrenden Standgebühren und meine Ohren werden nicht gefoltert, und außerdem ist es bei Ihnen super gemütlich und ich treff alte Bekannte.
    Weiteres per mail.
    Lieben Gruß Anja Pralle

    AntwortenLöschen