Mittwoch, 3. März 2010

Neues Produkt - Jute statt Plastik!


Gerade kam das dicke Jutegarn an, da schlug die Ungeduld sofort zu und ich musste 40 Minuten Zeit investieren, um einen Seifenbeutel zu stricken. Der wird jetzt getestet und dann gehts vielleicht in die Produktion größerer Mengen. Kann von beiden Seiten benutzt werden, je nach Wunsch.
Seifverhalten: Das kratzige Garn wird im Wasser erstaunlich weich (vielleicht sollte ich in der Badewanne stricken?). Es dauert ein wenig, bis der Beutel richtig "durchgeseift" ist, dann ist der Schaum fein und weich.
Könnte mein neuer Liebling werden. Ich muss ihn nur noch kochwäschetesten, in der Waschmaschine.

Kommentare:

  1. Das sieht bestimmt klasse aus...in dedr Badewanne gestrickt kommt dann aufs Etikett...lach
    Freue mich,das du wieder ein wenig fitter bist
    Liebe Grüsse
    Patricia

    AntwortenLöschen
  2. Genau, mit entsprechender Zeichnung fürs Etikett *g*
    ja es wird langsam. Aber das ist echt die fieseste Bronchitis seit gefühlten 100 Jahren gewesen...

    AntwortenLöschen