Montag, 8. März 2010

Pörpörkörk?

Kann mir mal jemand sagen was Maffinpörpörkörk Hämbörpörpörkörk und das dämliche Brüllgelächter in der Werbung aussagen wollen? Badapapapah?

Kommentare:

  1. 1. Du guckst auch Simpsons? ^^
    2. Ich bin nicht allein \o/

    AntwortenLöschen
  2. *lach*
    nee läuft nur im Hintergrund, hab nach den Oscarhighlights zum Mittag - äh, Nachmittagessen - nicht ausgeschaltet.

    AntwortenLöschen
  3. Tja, versucht das mal zu googlen. Da findet man ja nie was raus...

    Aber dieses Bla kommt mir bekannt vörpörkörk...

    AntwortenLöschen
  4. Hey, wenn ich Pörpörkörk google, komm ich auf meinen Blog! ;D

    AntwortenLöschen
  5. gabs da nicht mal nen furchtbaren Koch in der muppet-show...?

    AntwortenLöschen
  6. Ah, der mit "Heute wir maken eine Hühn á la Tante Paula. Zuerst wir nehmen eine Hühn. Dann die Hühn müssen in die Töpfen... Was wir maken, wenn die Hühn nicht wollen in die Töpfen?"

    AntwortenLöschen
  7. Ach daher kommt diese dämliche Reflex-Werbung??? :-(
    Wegen dieser Werbung sehe ich immer mal die eigentliche Sendung nicht zu Ende, da ich wegen dieses Spots woanders hin geschalten habe...

    Jepp Hugin, du bist nicht allein *als Simpsons-Fan outend*

    AntwortenLöschen
  8. @simop: mit allein meinte ich die diese-Werbung-nicht-Versteher ;-)
    Aber auch nichtkindliche Simpsons-Gucker sind immer willkommen ^^

    AntwortenLöschen
  9. Damit wären wir schon mindestens vier diese-Werbung-nicht-Versteher... Der BLÜ versteht sie nämlich auch nicht... Mit Simop 5...
    ups, gleich brauch ich nen Taschenrechner...

    AntwortenLöschen
  10. Siehste - und schon hat die Werbung ihren Zweck erfüllt - man redet drüber (war wird da eigentlich beworben?)

    AntwortenLöschen