Dienstag, 1. September 2009

Neue Verpackung!


Meine neuen höchstpersönlich für mich hergestellten Faltschachteln sind da! Eigentlich wollte ich mir damit die Zeit fürs Verpacken der Seife verkürzen. Sieht aber gerade eher nach dem Gegenteil aus, weil man die Schachteln noch so prima verzieren kann. Mit Blümchen, handschriftlichen Seifennamen oder einfach nur dem Logo.
Ich könnte auch einfach das Rückseitenlabel nach vorn kleben.
Banderolen lassen sich auch prima drumwickeln.
Oder Schleifchen.
Man kann sie auch mit Geschenkpapier bekleben.
Oder mit hübschen Bildern bemalen.
Incis - ach nee, ich mein die anderen kreativen Dingeriche, Inchies! - sehen bestimmt auch klasse aus darauf.
Kann man alles machen.
Wenn man zuviel Zeit hat.
Oder ein kaputtes Ellenbogengelenk.

Eigentlich hätte ich gern mal Eure Meinungen! Meine momentane Tendenz geht zum Logo vorn und Inhaltsstoff-Label hinten oder nur Label hinten für kreative selbstgestaltende Seifenverschenker.
Und denkt daran, Eure Teilnahme am Gewinnspiel einzutragen ;OD , falls nicht schon geschehen.
(BTW: Wie geht das eigentlich korrekt mit Smilies und Satzzeichen?)

Edit: Bitte den Kopf schief legen. ICH hatte das Bild richtig rum hochgeladen! ICH bin NICHT schuld an dieser Verdrehung der Tatsachen!

Kommentare:

  1. Aus professioneller Sicht würde ich vorne das Logo, hinten die Inhaltsstoffe - und wenn das Logo nicht zu groß ist (also wie im Bild), kann man darum herum immer noch kreativ sein. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Da möchte ich mich simop anschliessen, denn damit wird auch die Kreativität der potentiellen Käuferinnen angeregt.
    LG Christine vom Hofladen Wolfsruh

    AntwortenLöschen